Plattenverarbeitung

Die zwischengelagerten Blöcke, werden anschließend in eine vollautomatische, computergestützte Plattenschneideanlage transportiert und durch oszillierenden Glühdraht, in die gewünschte Plattenstärke zugeschnitten.

Die hierbei anfallenden Styropor-Abfälle, werden automatisch wieder der Herstellung zugeführt.
 
Die Styropor®-Platten werden über Förderbänder zu den jeweiligen Verpackungsstationen gefördert und
werden hier zu Big-Packs/Palette à 18 Pakete zur Lieferung bereitgestellt.